Plus500 Spreads. Plus500 Gebühren.

Um erfolgreich mit Plus500 zu handeln, muss man alle Spreads un Gebühren des Brokers kennen.

Plus500 Spreads

Spreads für Plus500 sind entweder fest oder dynamisch. Dies bedeutet, dass die Differenz zwischen dem Kauf- und dem Verkaufspreis eines Währungspaares im Laufe des Tages aufgrund von Marktfaktoren variiert. Plus500 bietet alle wichtigen Währungen wie EUR / USD, USD / JPY und AUD / USD sowie viele kleinere und exotische Währungspaare. Um einen Überblick über die Spreads zu geben, haben wir uns die wichtigsten Paarungen im Januar 2020 für eine Momentaufnahme angesehen.

AUD/USD Spread

Der Spread für das Währungspaar Australischer zu Amerikanischer Dollar beträgt 0,0006 USD pro Anteil, auch bekannt als 0,01%. Zum Zeitpunkt dieser Plus500-Gebührenanalyse betrug der genaue Spread 0,6 Pips. Die Hebelwirkung von Plus500 beträgt 300: 1.


EUR/AUD

Der Spread zwischen Euro und australischem Dollar pro Einheit beträgt 0,00018 USD. Der Spread im Januar 2020 betrug 1,8 Pips oder 0,01%, ausgedrückt als Prozentsatz. Der derzeit von Plus500 angebotene Hebel (abhängig von der Gerichtsbarkeit) betrug 300: 1.

GBP/AUD

Das Britische Pfund gegenüber dem Australischen Dollar weist den gleichen prozentualen Spread von 0,01% auf wie die obige Währungspaarung EUR / AUD. Der Spread pro Anteil betrug zum Zeitpunkt dieser Überprüfung im Januar 2020 0,00028 USD.

Plus500 Gebühren

Beim Handel mit CFDs fallen eine Handvoll zusätzliche Gebühren für Plus500 an.

Prämie

Wenn Händler Positionen über eine Stunde halten (dies wird im Abschnitt „Instrumentendetails“ der plus500-Handelsplattform angegeben), wird eine Prämiengebühr erhoben. Dies deckt die Finanzierungskosten ab, die mit den 300: 1 Leverage Plus 500-Angeboten verbunden sind. Der Zeitpunkt des Börsenschlusses wird auch auf der Forex-Plattform auf der Detailseite angezeigt, um eine größere Transparenz zu gewährleisten.

Plus500 Inaktivitätsgebühr

Eine Gebühr von 10 USD wird Händlern in Rechnung gestellt, die für einen in der Plus500-Nutzungsvereinbarung festgelegten Zeitraum (in der Regel drei Monate) nicht handeln. Solche Inaktivitätsgebühren sind beim Devisenhandel aufgrund der Kosten der Forex-Plattform und anderer verwendeter Technologien üblich.

Plus500 Übernachtungsgebühr

Ähnlich wie bei der oben diskutierten Premium-Version. Immer wenn Kundengelder über Nacht in einer offenen Position belassen werden, wird Ihrem Plus500-Konto eine Gebühr oder Prämie hinzugefügt oder von diesem abgezogen. Klicken Sie auf den Hyperlink „Details“ neben dem Gerätenamen auf dem Hauptbildschirm Ihrer Plus500-Plattform, um zu verstehen, wie hoch die Annahmeschlusszeiten sind und wie hoch die Gebühr für die Übernachtungsgebühr für Plus500 ist.

Plus500 Einzahlungsgebühren

Bei Plus500 fallen keine Einzahlungsgebühren an. Kundengelder können mit den folgenden Methoden eingezahlt werden.

  • Banküberweisung
  • Debitkarte
  • Kreditkarten (Visa, MasterCard)
  • Elektronische Geldbörsen (PayPal, Skrill)

Plus500 Auszahlungsgebühren

Plus500 does not charge customers withdrawal fees. However, if the funds you withdraw from your trading account are not in your local currency you can expect to lose a bit on foreign exchange fees. If you’re withdrawing funds to PayPal expect to receive slightly less as PayPal foreign exchange rates are slightly worse than if transferring to your bank account.

Plus500 Bitcoin-Gebühren

Wie beim Handel mit anderen Finanzinstrumenten wird auch Plus500 für seine CFD-Plattformdienste durch die von ihnen angebotenen Geld- / Brief-Spreads weitgehend entschädigt. Sie erheben keine speziellen Gebühren für Bitcoin oder Kryptowährung. Zu den Kryptowährungen, die sie für den Handel anbieten, gehören Bitcoin, Ethereum, Litecoin, Bitcoin Cash, Ripple und IOTA.

Was sind plus500 Gebühren?

Plus500 ist ein provisionsfreier Broker. Plus500 verdient Geld mit dem Bid / Ask-Spread des Marktes (siehe unten). Plus500 berechnet eine Inaktivitätsgebühr von 10 US-Dollar, und es können Übernachtungs- und Premiumgebühren anfallen

Ist plus500 gut für Anfänger?

Plus500 Review 2019. Plus500 ist ein in Israel ansässiger CFD-Broker. … Plus500 gilt als sicher, da es an einer Börse notiert ist, seine Finanzdaten bekannt gibt und von erstklassigen Aufsichtsbehörden reguliert wird. CFDs sind komplexe Instrumente und bergen aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Was bedeutet CFD?

A contract for difference (CFD) is a popular form of derivative trading. CFD trading enables you to speculate on the rising or falling prices of fast-moving global financial markets (or instruments) such as shares, indices, commodities, currencies and treasuries.

Forex Trading. Was ist online Handel?

Cfd Handel lernen. Was ist wichtig zu kennen?

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.